diabetes LIVING 01/2016

4,80 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

U.a. in dieser Ausgabe: 

 

BESSER LEBEN: Lecker & Leicht / Süss-scharfer Rote-Bete-Aufstrich: Regionale Produkte haben immer Saison.  Ideen zum Probieren / Neue Produkte rund um Diabetes. 10 Praxis-Tipps: Trinken / So bringen Sie mehr Flüssigkeit in Ihr Leben.

 

BESSER ESSEN: Lust auf Farbe / Gesunde Zutaten mit mediterranem touch. Diese Rezepte machen nicht nur Spaß und schmecken gut, sie sehen auch durch ihre Farbenpracht toll aus. Vegetarissimo / Feine vegetarische Kochkunst aus Italien. 10x mehr Würze / Neuerdings lebt und kocht man wieder mit dem Bewusstsein, mit den Zutaten auch gleichzeitig einen gewünschten gesunden Nebeneffekt zu erzielen.

 

BESSERE GESUNDHEIT: 100 Tipps zum Abnehmen / Wer ein erhöhtes Risiko für Typ-2-Diabetes hat, kann durch eine Umstellung der Ernährung, mehr Bewegung und mäßige Gewichtsabnahme die Chancen an Diabetes zu erkranken, erheblich senken. Der bei weitem wichtigste Risikofaktor ist aber ein erhöhtes Körpergewicht. Wir geben Ihnen 100 kleine Tipps für den Alltag. Gesunde Füße mit Diabetes / Probleme an den Füßen werden oftmals solange ignoriert, bis sie nicht mehr zu übersehen sind oder bis sie sich durch Beschwerden und Schmerzen bemerkbar machen. Bei über 50 Prozent der Teilnehmer (mit bekanntem Typ-2-Diabetes) einer Studie wurden Anzeichen für eine Neuropathie festgestellt.

BESSERE GESUNDHEIT: Burnout bei Diabetes / Alle reden von Stress und Burnout. Was bedeuten diese Begriffe? Und was haben sie mit Diabetes zu tun? (Job-)Wunsch und Wirklichkeit Können und dürfen Menschen mit Diabetes jeden Beruf ausüben, vom Fernkraftfahrer bis zum Piloten? Und welche Rechte haben Betroffene im Berufsleben? Kinder & Typ-1 / Als Felix neun Jahre alt war, klagte er plötzlich über starken Durst, musste ständig zur Toilette und er fühlte sich müde und abgeschlagen. Felix hatte Diabetes mellitus Typ 1.

 

BESSER MESSEN: Pi mal Daumen war gestern / Blutzucker-Messgeräte müssen ab Mai 2016 der neuen ISO-Norm  entsprechen. Wir sagen, was sich ändert und was bleibt. Auf eigenen Pfaden / Die Welt entdecken, unbekannte Pfade gehen, andersartige Natur und neue Kulturen erleben. Diese Urlaubsform ist auch mit Diabetes möglich. City-Guide-Berlin Diabetes in der Hauptstadt.